To use this site, please enable Javascript.
Tue, May 4, 2021
VfB Lübeck
Forum VfB Lübeck
Rank no. {n}  
SV Wehen Wiesbaden
Wehen Wiesbaden Forum
Rank no. {n}  
Info
VfB Lübeck   SV Wehen Wiesbaden
Rolf Landerl R. Landerl Manager R. Rehm Rüdiger Rehm
4,10 m € Total market value 7,38 m €
26,6 ø age 25,6
Ersin Zehir E. Zehir Most valuable player M. Malone Maurice Malone
Spread the word

35. Spieltag: VfB Lübeck - SV Wehen Wiesbaden

May 3, 2021 - 5:39 PM hours
  survey
  % votes
Auswärtssieg
 50.0  2
Unentschieden
 00.0  0
Niederlage
 50.0  2
Total: 4

The survey has expired.

Nach einer (nicht ganz) einwöchigen Pflichtspiel-Pause geht es mit einer (kurzen) englischen Woche weiter. Wir sind am Dienstag ab 19 Uhr im Rahmen des 35. Spieltages beim VfB Lübeck zu Gast.


Der Gegner:
Unser 4:2 - nach 0:2-Rückstand - im Hinspiel war für den VfB Lübeck Teil einer Serie von acht Partien ohne Sieg (drei Punkte). Der Mannschaft von Trainer Rolf Landerl gelang zwar gegen Mitkonkurrent SpVgg Unterhaching (1:0) die volle Punktausbeute, die Wende blieb mit anschließend vier Niederlagen aber ebenso aus, wie nach dem überraschenden 1:0 gegen den FC Hansa Rostock. Zumindest blieb der VfB nach der Niederlage gegen Viktoria Köln (1:2) in den nächsten fünf Begegnungen unbesiegt (sieben Punkte). Durch nun zwei Niederlagen aus den zurückliegenden drei Partien ist der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz auf sechs Zähler angewachsen. In der Winterpause wurde Sören Lippert an den West-Regionalligisten Bonner SC verliehen, im Gegenzug hatte sich Angreifer Cyrill Akono vom 1. FSV Mainz 05 den Lübeckern auf Leihbasis angeschlossen. Personell müssen die Gastgeber gegen uns auf Morten Rüdiger (Kreuzbandriss) und Jamie Shalom (Bänderriss) verzichten.


Unsere Situation:
Für uns ist die Teilnahme am DFB-Pokal weiterhin möglich: Im Hessenpokal-Viertelfinale konnten wir uns 2:1 beim Südwest-Regionalligisten FC Gießen durchsetzen. „Jeder Sieg tut gut. Wir wussten, dass es eine schwierige Aufgabe wird, vor allem weil wir die 14 Tage vor dem Spiel ohne freien Tag durchgearbeitet haben und wenig Entlastungs- und Regenerationsphasen hatten. Nach dem Pokalspiel hatten wir zwei Tage frei, um uns körperlich und mental zu erholen“, so unser Trainer Rüdiger Rehm. „Wir haben noch vier Spiele in der Meisterschaft und hoffentlich zwei Spiele im Pokal. Natürlich ist der Pokal momentan das Wichtigste für uns, trotzdem wollen wir in der Liga an die 60 Punkte anklopfen. In den letzten beiden Drittligasaisons haben wir die übertroffen, das ist ein Ziel, dass wir uns für die Restsaison vorgenommen haben. Wir spielen gegen Gegner, für die es – egal ob in Richtung Aufstieg oder Klassenerhalt – um alles geht. Deshalb wollen wir uns von der besten Seite zeigen und niemandem den roten Teppich auslegen. Wir wollen die bestmögliche Platzierung erreichen, um mit Selbstvertrauen in den Pokal zu gehen und diesen auch zu holen.“ Florian Carstens (fünfte Gelbe Karte) und Phillip Tietz (Rote Karte) werden in Lübeck gesperrt fehlen. Bei Paterson Chato (muskuläre Probleme) entscheidet sich ein Einsatz erst kurzfristig. Sebastian Mrowca (Sehnenluxation), Dennis Kempe (Muskelfaserriss), Ben Bischof (Patellasehnenprobleme), Ahmet Gürleyen (Blinddarm-OP) sowie unsere Langzeitverletzten Stefan Aigner (Schambeinentzündung), Dominik Prokop (Meniskus-OP) und Benedikt Röcker (Knorpelschaden) fehlen weiterhin.


Die Bilanz:
Das 4:2 in der Hinrunde war das bislang einzige Ligaduell mit dem VfB Lübeck. Außerdem gab es ein Duell im DFB-Pokal, das der VfB Lübeck 2:1 für sich entscheiden konnte.
Die bisherigen Aufeinandertreffen
15.12.2020 SV Wehen Wiesbaden - VfB Lübeck 4:2 (1:2)
11.08.1996 SV Wehen - VfB Lübeck 1:2 (0:1)


Die voraussichtlichen Aufstellungen:
SV Wehen Wiesbaden
Boss - Lankford, Mockenhaupt, Medic, Niemeyer - Ajani, Lais, Korte, Brumme - Nilsson, Malone

VfB Lübeck
Raeder - Malone, Grupe, Rieble - Deters, Okungbowa, Boland, Ramaj - Zehir - Deichmann, Akono


Unser Trainer Rüdiger Rehm vor dem Auswärtsspiel beim VfB Lübeck im Interview:
https://www.youtube.com/watch?v=avVoae_eNJ0

•     •     •

SV Wehen Wiesbaden: Gemeinsam in der 3. Liga neu angreifen
Wunschaufstellung
--------------------------Boss-----------------------------
---Mockenhaupt---------------Carstens-------------
Mrowca------------------------------------------Kempe
------------------Lais-------------Chato-----------------
Aigner-----------------Wurtz---------------------Korte
--------------------------Tietz-----------------------------

Bank: Hamrol, Kuhn, Medic, Walbrecht, Hollerbach, Schwede, Malone

This contribution was last edited by FCBayern_Fan92 on May 3, 2021 at 5:40 PM hours
Up to now no-one has replied to this topic.
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.